quite different 09

08.2017, berlin, deutschland, mahnwache, veranstaltungEine Frau als Supermarkt-Fleischpackung mit Etikett. Zum Berliner Welttag am 26.08.2017 für das Ende des Speziesismus fanden sich etwa 30 Aktivisten am Alexanderplatz ein, um gemeinsam für die Tierrechte einzustehen. Speziesismus ist eine Ideologie, die davon ausgeht, dass das Leben und die Interessen der Tiere missachtet werden dürfen, auf Grund der Tatsache, dass sie einer anderen Art angehören.Zum „Human Meat“ aufgerufen hatten die Organisationen Direct Action Everywhere (DxE) und PETA.